Zum Inhalt wechseln

Suchergebnisse

Es gibt 1 Ergebnisse mit dem Tag Design

Sortiert nach                Sortierung  
  1. Neues Wordpress 3.4 „Green“ mit Änderungen bei Themes

    Das ist neu für Themes Designer
    Themes-Hersteller müssen sich auf kleine Neuerungen bei der Programmierung einstellen. Die Funktion

    add_custom_background()
    ist mit der neuen Wordpress Version veraltet. Gleiches gilt für die Funktion
    add_custom_image_header()
    Als Ersatz für diese Funktionen haben die Wordpress Entwickler die Funktion
    add_theme_support()
    implementiert.

    Custom Background definieren
    Der Aufruf
    add_theme_support('custom-background');
    ersetzt die Funktion
    add_custom_background()
    Der Funktion wird als Parameter optional ein Array übergeben. In der Grundeinstellung handelt es sich dabei um das folgende Array:

    $defaults = array(
    	 'default-image' => '',
    	 'default-color' => '',
    	 'wp-head-callback' => '_custom_background_cb',
    	 'admin-head-callback' => '',
    	 'admin-preview-callback' => ''
    )
    

    Ein Beispiel:

    add_theme_support('custom-background', array('default-image' => get_template_directory_uri() . '/images/background-pic.png'));
    Dieser Aufruf definiert die Datei background-pic.png im Images-Ordner des Wordpress-Themes als Hintergrundbild.


    Custom Headers definieren
    Als Ersatz für
    add_custom_image_header();
    fungiert die Funktion
    add_theme_support('custom-header')
    Als 2. Parameter wird dieser Funktion ebenfalls ein Array übergeben. Das Standard-Array sieht so aus:

    $defaults = array(
    	 'default-image' => '',
    	 'width' => 0,
    	 'height' => 0,
    	 'flex-height' => false,
    	 'flex-width' => false,
    	 'header-text' => true,
    	 'default-text-color' => '',
    	 'random-default' => false,
    	 'uploads' => true,
    	 'wp-head-callback' => '',
    	 'admin-head-callback' => '',
    	 'admin-preview-callback' => ''
    );
    

    Wird dem Feld 'default-image' der Wert
    get_template_directory_uri() . '/images/header.png'
    zugewiesen, so bindet Wordpress die Datei header.png aus dem Images-Ordner des Wordpress-Themes als Header-Grafik ein. Weitere Details finden Themes-Autoren direkt bei Wordpress oder im Artikel Updating Custom Backgrounds and Custom Headers for WordPress 3.4 von Chip Bennett.